5:1 Sieg im BFV-Pokal beim VfR Kronau

29. Juli 2013

Einen ungefährdeten Sieg feierte unser Team in der ersten Runde des BFV-Pokals beim VfR Kronau. Mit 5:1 behielt man klar die Oberhand und hätte bei konsequenter Chancenverwertung noch deutlicher gewinnen können.

Sofort nach dem Anpfiff von Schiri Roth aus Stettfeld legte unsere Mannschaft los wie die Feuerwehr. Bereits in der 9. Spielminute erzielte Schwager nach feinem Pass von Osipidis das 1:0. Vorausgegangen war eine tolle Balleroberung von Ossi. Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten. Nach 15 Minuten köpfte Pablo Valencia einen Eckball von Inguanta in die Maschen. Sehenswert dann das 3:0 kurz vor der Pause, als der agile Fabian Ness einen seiner Vorstöße mit einem Rückpass auf Valencia krönte und dieser eiskalt zum 3:0 vollstreckte.

Eine tolle erste Halbzeit unserer Truppe. Nach dem Seitenwechsel fehlte gleich zu Beginn etwas die Konzentration und man kassierte prompt den Anschlusstreffer zum 3:1. Kurz danach erhöhte Schwager mit einem Doppelpack zum 5:1. Danach gab es noch einige gute Möglichkeiten, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, doch fehlte es entweder an der Genauigkeit oder dem letzten Pass. So hatte Schwager die größte Chance, als er den Torwart bereits umspielt hatte und nur noch ein Feldspieler im Tor stand. Statt quer auf den mitgelaufenen Aktas zu legen, versuchte er es aus spitzem Winkel selbst und schoss den Abwehrspieler an.

Unter dem Strich steht jedoch ein hochverdienter Sieg und der Einzug in die zweite Runde des BFV-Pokals. Gegner wird dort der FC Espanol Karlsruhe sein. Das Spiel wird voraussichtlich am kommenden Sonntag um 17 Uhr beim Landesligaaufsteiger stattfinden.

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner