B1-Junioren: Kantersieg bei Heimpremiere

30. September 2013

Nachdem die B1 am 2. Spieltag spielfrei war, traf man nun am 3. Spieltag im ersten Heimspiel auf die SG Ubstadt-Weiher. Das Trainerteam muss leider weiterhin auf Torjäger Cedric Zimmermann und die Langzeitverletzten Moritz Brüstle und Kevin Urbisch, der am Montag eine Platte und Schrauben ins Sprunggelenk eingesetzt bekommen hat, verzichten. Da in der vergangen Woche das Umschalten nach Ballverlust auf dem Trainingsplan stand, wollten die beiden Trainer in diesem Spiel natürlich sehen, wie dies umgesetzt wird. Die Jungs waren von Anfang an motiviert den ersten Heimsieg zu feiern. Wieder einmal traf man auf einen Gegner, der recht defensiv eingestellt war…

Zur Freude der Trainer und Zuschauer traf wieder einmal Niclas Amir-Schahi nach einen Eckball von Ünal Uygun per Kopf. Im weiteren Spielverlauf zeichnete sich ein einseitiges Spiel ab. Die Bruchsaler Jungs dominierten das Spiel mit ihren Flachpass-Kombinationen und konnten sich im Verlauf des Spieles zahlreiche Chancen herausspielen. Nach Ballverlust zeigte die Mannschaft sich sehr engagiert und konnte durch sofortiges Gegenpressing schnell wieder in Ballbesitz kommen. Den Schlusspunkt in einem torreichen Spiel setzte der Neuzugang aus Ubstadt, Fabio Zindl per Elfmeter. Endergebnis: 14:0

Fazit: nach zwei Spielen ein Torverhältnis von 30:1 lässt sich durchaus sehen.

Am Kommenden Donnerstag 03.10.13 trifft die Mannschaft zu Hause im Pokalviertelfinale auf den SV Philippsburg. Ein spannendes Spiel wird erwartet, da beide Mannschaften noch ungeschlagen sind. Die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung!

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner