B1 zieht ins Pokalhalbfinale ein

3. Oktober 2013

Vor einer tollen Kulisse traf unsere B1 auf den in der Liga ebenfalls noch ungeschlagenen SV Philippsburg. Es wurde wie im Vorfeld erwartet ein schweres Spiel. Die Philippsburger spielten ähnlich wie die letzten Gegner unserer SG sehr defensiv. Dies taten sie jedoch wesentlich geschickter. Die Bruchsaler Jungs wirkten in der 1.Halbzeit nervös und man meinte sie wollen vor dieser Kulisse mit aller Gewalt ein Tor erzielen. Die daraus resultierenden Fehlpässe, unnötige Zweikämpfe und Kopf-durch-die-Wand-Einstellung kam den verteidigenden Philippsburgern sehr entgegen. Die hierdurch entstandenen Kontersituationen konnten glücklicherweise durch schnelles Gegenpressing unserer Mittelfeldspieler und auch in letzter Instanz durch unseren Abwehrchef Niclas Amir-Schahi geklärt werden.

Anders als geplant entschied sich das Trainerteam den nach Verletzung noch nicht 100% fitten Torjäger Cedric Zimmermann zu bringen. In der 2. Halbzeit ließen die Jungs leider ein ums andere mal gute Chancen liegen. Entweder wurde der letzte Pass nicht sauber gespielt oder man war vor dem Tor nicht kaltschnäuzig genug, auch der gut aufgelegte gegnerische Torhüter vereitelte einige gute Chancen durch z. B. Gärtner, Zimmermann und Uygun. Womit das Pokalspiel mit 0:0 in der regulären Spielzeit in die Verlängerung gehen musste.

Klare Ansage der Trainer war, nicht nachzulassen und weiter offensiv zu spielen. Die Mannschaft gestaltete die Verlängerung beeindruckend, da sie stets nach vorne spielte, man merkte keinen Kräfteverschleiß sondern geradezu eine Trotzreaktion der Mannschaft, nachdem man 80 Minuten lang nicht das vorhandene Potenzial voll abrufen konnte. Die gegnerische Mannschaft wollte sich mit Gewalt ins Elfmeterschießen retten. Diese weiterhin zurückhaltende Spielweise wurde zur Freude aller Bruchsaler Anhänger durch Cedric Zimmermann bestraft, der das 1:0 markierte und somit auch das Spiel entschied.

Nun trifft die Mannschaft im Halbfinale am 16.10.13 auf den FC Kirrlach. Dies ist auch der nächste Ligagegner am Sonntag. Hier bedarf es wieder einer engagierten Mannschaftsleistung, um die Tabellenspitzen zu verteidigen. Spielbeginn ist um 11 Uhr in Kirrlach.

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner