0:3 Niederlage im Pokal gegen Spitzenreiter Nöttingen

17. Oktober 2013

Unser Team nahm sich gegen die von den Ex-KSC´lern Michael Wittwer und Rainer Krieg trainierten Nöttinger viel vor, um den Pokaltraum am Leben zu halten. Doch bereits nach 22 Sekunden (!) erhielten die Träume einen herben Dämpfer. Nach dem Anspiel und einer Flanke Richtung Nöttinger Tor kam der Vorstoß wie ein Bumerang zurück. Leider war gefühlt die ganze Mannschaft aufgerückt, sodass die eigene Defensive sträflich vernachlässigt wurde und der schnelle Konter der Nöttinger eiskalt zur Führung genutzt wurde…

Anschließend übernahm allerdings unsere Truppe die Initiative und hatte mehr Spielanteile. Nach 30 Minuten wwar das Spiel jedoch quasi entschieden: eine lehrbuchmäßig scharf hereingebebene Freistoßflanke von rechts wurde ebenso gekonnt per Kopf ins lange Eck zum 2:0 verwandelt. Jedem war klar, dass es gegen die in der Liga noch ungeschlagenen und sehr abgeklärt auftretenden Nöttinger schwer werden würde, das Spiel noch zu drehen. In der 60. Spielminute dann das 3:0: ein fulminanter Torschuss landete am rechten Pfosten, den Abpraller verwerteten die Gäste gedankenschnell – unsere Jungs schauten leider nur zu.

Gegen Bahlingen am Wochenende sollten unsere Jungs auch auf dem Platz wieder zur mannschaftlichen Geschlossenheit der ersten Spieltage zurückfinden, dann klappt es auch mal wieder mit dem dreifachen Punktgewinn.

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner