Klatsche gegen Freiburger FC

9. Februar 2014

Mit 2-6 unterlag der FC dem Spitzenreiter der Verbandsliga Südbaden. Eine Mischung aus individuellen Fehlern, taktischer Disziplinlosigkeit und zu wenig Biss führten gegen enorm starke Freiburger zur verdienten Niederlage. Bereits nach 2 Spielminuten fiel das 0-1 nach einer Ecke. Kein FC-Spieler störte den Torschützen energisch genug. 20 Minuten später stand es nach zwei kapitalen Ballverlusten in der Abwehr 0-3. In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild. Viele unnötige Ballverluste und verlorene Zweikämpfe. Inguanta mit Direktabnahme nach einem Eckball und per Foulelfmeter erzielte die Ehrentreffer. Am Ende war es Neuzugang Rausch zu verdanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel. Bleibt zu hoffen, dass dies ein einmaliger Ausrutscher war, und die Verletzten bzw die fehlenden Spieler wie Dis, Strobel, Schwager, Mayer und Huber bald wieder zur Verfügung stehen.

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner