Heimerfolg im letzten Testspiel

28. Februar 2016

Am frühen Sonntagmittag empfing der 1.FC Bruchsal den aktuellen Tabellenführer der Verbandsliga Südwest, den TuS Mechtersheim im eigenen Stadion.
Nach dem letzten etwas schwächeren Test gegen Kürnbach, war die Mannschaft nun in der Pflicht.
Doch nach nur 4 Minuten stand es schon wieder 0:1, Torschütze für die Gäste war P.Lucian.
Danach wachte der FC auf und das Spiel begann besser zu werden.
Man machte Druck und zwang den Gast zu Fehlern und in der 21.Minute dann der verdiente Ausgleich durch Lukas Durst.
Danach noch Chancen auf beiden Seiten, doch blieb es bist zum Halbzeitpfiff beim 1:1.
Die zweite Hälfte begann der FC mit Andreas Schmitt und Florian Huck, die für Oliver Nell und Denis Schwager kamen.
Andreas Schmitt ist eine Neuverpflichtung für das Tor wo schon Oberligaerfahrung besitzt,er spielte unter anderem schon beim VfR Bürstadt, der TSG Weinheim und war auch schon Torwarttrainer der U19 des KSC.
In der 48.Minute wurde Schick im Strafraum gefoult und den fälligen Elfer verwandelte Sandro Inguanta sicher zum 2:1.
Das Spiel war jetzt richtig gut und der FC konnte richtig gefallen, er lies Ball und Gegner laufen und erspielte sich einige gute Chancen.
Mike Weindel und Lukas Durst machten in der 62.Minute noch Platz für Al-Mouctar und Cakici.
Am Ende blieb es beim verdienten 2:1 für den 1.FC Bruchsal.
Dieser Erfolg kommt zur richtigen Zeit, denn nächste Woche geht es in der Verbandsliga zum schweren Auswärtsspiel nach Lauda.

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner