KSC siegt im ersten Testspiel beim 1.FC Bruchsal

3. Juli 2016

Vor über 1000 Zuschauern und zahlreichen Ehrengästen traten am frühen Samstagabend der 1.FC Bruchsal und Zweitligist Karlsruher SC im Sportzentrum gegen einander an.
Für beide Clubs war es der erste Test für die kommende Saison 2016/17.
Der 1.FC Bruchsal mit seinem neuen Trainerteam um Cheftrainer Hicham Ouaki steht seit Anfang der Woche im Training und hatte zu diesem Spiel, sieben „Neue“ dabei.
Den besseren Start in einem Spiel wo das Ergebnis nur zweitrangig ist, hatte der Gastgeber, der bereits nach nur 2 Minuten durch Durmus gefährlich vor Orlishausen auftauchte.
Cheftrainer Hicham Ouaki legte Wert auf das Grundsystem, kompakt stehen und auch die Offensive nicht vernachlässigen, was zeitweise auch sehr gut gelang.
Mit der Zeit bekam der KSC das Spiel immer mehr in den Griff und hatte durch Hoffer und Neuzugang Stoppelkamp die ersten Chancen, scheiterten zunächst aber noch am guten Oliver Nell im Bruchsaler Kasten oder an der Latte.
In der 15.Minute konnte der Karlsruher Anhang dann aber doch jubeln, als Erwin Hoffer aus kurzer Distanz das 1:0 für den KSC gelang.
Jetzt war der Knoten geplatzt und der KSC wurde immer dominanter, doch die Jungs vom 1.FC hielten tapfer dagegen und gaben ihr bestes.
Trotzdem fiel in der 30.Minute erneut durch Hoffer das 0:2 nach einer sehenswerten Kombination der Blau-Weißen.
In der 39.Minute erhöhte schließlich Stoppelkamp auf 0:3 was auch der Halbzeitstand war.
In der zweiten Hälfte wurde nun auf beiden Seiten munter durch gewechselt und somit hatte jeder die Möglichkeit sich zu zeigen. Der KSC spielte sein Spiel jetzt mehr oder weniger locker runder und erzielte in der 54.Minute mit einem tollen Freistoß durch Valentini aus gut 17 Metern das 0:4.
Dem 1.FC war immer mehr anzumerken das man sich erst im Trainingsauftakt befindet was auch Trainer Hicham Ouaki nach Spielende nochmals betonte.
Manzon sorgte schließlich in der 89.Minute mit dem 0:5 für den Endstand, in dem Spiel unter Freunden.
Im Großen und Ganzen war Trainer Hicham Ouaki mit der Leistung seiner Schützlinge zufrieden, sah aber auch das man am Zweikampfverhalten noch arbeiten muss und dies auch in der nächsten Zeit machen werde.
Ein Danke vom Trainer ging am Schluss noch mal an alle, die dieses Spiel ermöglichten.

Auch der 1.FC bedankt sich nochmals bei allen die geholfen haben, dass diese Event stattfinden konnte.

 

ksc hp1 ksc hp2 ksc hp3 ksc hp4 ksc hp5 ksc hp6

 

100 Bilder in einem Fotoalbum rund um das Spiel finden sie auf unserer Facebookseite.

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner