Eindrucksvoller Sieg gegen den FV Fortuna Heddesheim

22. April 2017

Eindrucksvoller Sieg gegen den FV Fortuna Heddesheim

Das Top-Spiel des 24.Spieltages hielt was es versprach, ein rassiges Spiel zweier starken Teams und einem verdienten Sieger, dem 1.FC Bruchsal. Der Gast der am vergangenen Wochenende eine 0:1 Niederlage gegen Weinheim einstecken musste, wollte in der Barockstadt den maximalen Erfolg erzielen.
Doch auch beim 1.FCB hat man diese Woche seine Hausaufgaben wieder gemacht und den Gegner laut Trainer Ouaki gut analysiert und dementsprechend die Mannschaft eingestellt.
Schnell entwickelte sich ein rasantes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Der 1.FCB erspielte sich hierbei klare Vorteile im Mittelfeld und verstand es die Heddesheimer Abwehr mehr und mehr zu beschäftigen. Nachdem ein guter Kevin Esswein in der 10.Minute noch am Fortuna Keeper Tsiflidis gescheitert war, machte es Mario Pavkovic in der 20.Minute besser und erzielte freistehend das umjubelte 1:0 für seine Farben.
Der 1.FC Bruchsal ließ nicht locker und erspielte sich weitere Möglichkeiten, allein Kevin Esswein scheiterte in der 40.Minute gleich zweimal am Heddesheimer Schlussmann.
So ging man mit der knappen aber verdienten Führung in die Pause.
Ähnlich schwungvoll begann die zweite Hälfte, Marius Diebold scheiterte in der 51.Minute noch mit einem Freistoß am Schlussmann der Heddesheimer genauso wie Pavkovic in der 55.Minute, doch wieder zwei Minuten später erzielte Miguel Saez Mota mit einem Freistoß ins linke Eck das 2:0 für den 1.FCB.
Der Gast wollte sich mit der drohenden zweiten Niederlage in Folge nicht abfinden, verstärkte die Offensive und kam immer besser ins Spiel.
Man sah jetzt beim 1.FCB, dass bei einigen Spielern im Mittelfeld die Beine etwas schwerer wurden und daher wollte man das Mittelfeld überbrücken und es mit langen Bällen versuchen. Ouaki wollte mit schnellen Leuten den Gegner wieder mehr unter Druck setzen und dafür brachte er in der 63.Minute Lukas Durst für Kevin Esswein in die Partie, die viel Kraft gefordert hat.
Der Gast scheiterte zunächst mit zwei Distanzschüssen ehe in der 73.Minute Egzon Abdullahu mit einem weiteren Distanzschuss bei dem Oliver Nell, dem der Ball durch die Hände rutschte unglücklich aussah das 2.1 machte. Danach brachte Ouaki, C. Jones für Dominik Reiß ins Spiel.
Der schon sicher geglaubte Sieg war plötzlich wieder in Gefahr und jeder im Stadion fieberte mit.
Jetzt wollte der Tabellenzweite noch den Ausgleich und warf alles nach vorne. In der 79.Minute scheiterte Heddesheim mit einem Lattenknaller und in der 84.Minute an Oliver Nell.
Für die Erlösung in einem tollen Verbandsligaspiel sorgte Joker Lukas Durst in der 87.Minute, der nach einem Konter das 3:1 für den 1.FCB erzielte.
Dabei blieb es auch bis zum Schlusspfiff von Schiedsrichter Nikolai Kimmeyer. Der Jubel und die Erleichterung waren groß und jeder lag sich in den Armen. Drei Siege in Folge, zu Hause weiter ungeschlagen, ja der 1.FCB ist in der Spur.
Auch Trainer Hicham Ouaki sieht sich bestätigt und war überglücklich nach dem tollen Spiel seiner Mannschaft und dem Erfolg gegen die Fortuna.

Aufstellung 1.FC Bruchsal:

O.Nell, Kaykun, F. Ehlinger, G.Panneerselvam, J.Malsam, M.Diebold, M.Pavkovic, D.Reiß (74.Min. C Jones), T.Schongar, K.Esswein (63.Min. L.Durst), M.Saez Mota

Bank:

Y.Gick, A.Bakel, C.Jones, F.Glagla, S.Yurdakul, L.Durst

Tore:

1:0 Mario Pavkovic (20.Min.), 2:0 Miguel Saez Mota (57.Min.), 2:1 Egzon Abdullahu (73.Min.), 3:1 Lukas Durst (87.Min.)

Schiedsrichter:

Nikolai Kimmeyer (Langen), Fabian Hilz, Fabian Gadelmeier

 

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner