1.FC erkämpft 1:1 gegen den BSC

5. August 2017

1.FC erkämpft 1:1 gegen den BSC

In einem weiteren Testspiel trennte sich der 1.FC Bruchsal am späten Nachmittag 1:1 gegen den Oberligisten Bahlinger SC.
In einer sehenswerten, flotten Partie erwischte der 1.FC einen guten Start und entwickelte ordentlich Druck.
Auch die ersten klaren Chancen waren auf der FC-Seite zu verzeichnen.
Dennoch war es der Bahlinger SC der in der 12.Minute mit 1:0 in Führung ging.
Es war eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem 3:3 gegen Birkenfeld zu erkennen und so ließ man sich auch nach dem Rückstand nicht aus der Ruhe bringen.
Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte verpasste Tobias Schongar nur knapp einen Ball von Izzeddine Noura, in der 53.Minute klärte der Gast auf der Line nachdem Izzeddine Noura eine Flanke von Miguel Saez Mota fast mustergültig verwertete.
Der FC konnte in vielen Szenen überzeugen und blieb am Drücker.
A.Bakel kam in 75.Minute für Schongar ins Spiel und der 1.FC hatte die nächste Chance nach einer Ecke, doch der Kopfball von Kapitän Isa Kaykun verfehlte sein Ziel knapp.
Der eingewechselte Ahmed Bakel erzielte schließlich in der 79.Minute nach einem Ball von Alper Demirci den mehr als verdienten 1:1 Ausgleich.
Damit hat sich die Mannschaft selbst für eine gute Leistung belohnt. Michael Seidel kam in der 87.Minute noch für den angeschlagenen Alper Demirci.
Am Spielstand änderte sich nichts mehr, so bleibt ein verdientes 1:1 gegen den Oberligisten Bahlinger SC auf den Zetteln.

 

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner