Debüt in Bruchsal

30. August 2017

Badische Neueste Nachrichten | Bruchsaler Rundschau | SPORT | 30.08.2017

Debüt in Bruchsal

Bruchsal (nbb). Das erste Spiel des Karlsruher SC mit seinem neuen Cheftrainer Alois Schwartz führt den Zweitligaabsteiger am heutigen Mittwoch (19 Uhr) ins Städtische Stadion nach Bruchsal. Dort trifft der mehr als holprig gestartete Top-Favorit der Dritten Liga auf eine Mannschaft, die KSC-Legende Edgar Schmitt aus 22 der vermeintlich besten Spieler des Fußballkreises geformt hat. Möglich gemacht hat das Event Karlsruhes Hauptsponsor, das Forster Unternehmen Markisen Klaiber, das unter dem Motto „Dein großer Tag“ ein Spiel für die besten Freizeitkicker gegen die Profis des badischen Traditionsclubs ausgerufen hatte. Der Einladung, sich über die Internet-Plattform Facebook zu bewerben, waren am Ende über 160 Amateure von der Kreis- bis zur Verbandsliga gefolgt. Für den neuen KSC-Trainer Schwartz birgt die Begegnung die Möglichkeit für ersten Erkenntnisse. „Es ist in jedem Fall gut, um die Spieler besser kennenzulernen“, sagte der Nürtinger. Wie genau seine Elf aussehen wird, will der 50-Jährige erst nach der letzten Trainingseinheit entscheiden. „Ich mache mir ein Bild und stelle aus meinem Kopf heraus auf“, kündigte er gestern nach seiner Vorstellung an. Das lässt erwarten, dass nicht die Reserve des Drittligisten auflaufen wird. Sehr zur Freude von Sportvorstand Michael Grub, der mit dem 1. FC Bruchsal Gastgeber des Spiels sein wird. „Wir freuen uns natürlich, dass wir so ein tolles Spiel ausrichten können. Dass es nun obendrein noch das erste Spiel mit dem neuen Trainer wurde, macht für uns alle die Sache noch spannender“, findet Grub und hofft nun, dass vielleicht der ein oder andere neugierige Fan mehr sich auf den Weg nach Bruchsal macht.

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner