1.FC Bruchsal behauptet Tabellenspitze

2. September 2017

1.FC Bruchsal behauptet Tabellenspitze

Nach zwei gewonnenen Spielen zum Saisonauftakt sollte heute der dritte im Topspiel gegen den ebenfalls ungeschlagenen VFB Eppingen folgen.
Zu Beginn lief alles nach Plan, ein Schuss in der 4.Minute von I.Noura, der wie eine Flanke auf M. Saez Mota aussah, drehte sich zur Überraschung aller zum 1:0 in den vom Ex-FC’ler Kai Sauer gehüteten Kasten.
Besser hätte das Spiel nicht beginnen können, doch leider brachte diese frühe Führung keine Sicherheit ins FC-Spiel.
Coach Ouaki meinte nach dem Spiel, dass man die Vorgaben, speziell in der ersten Hälfte einfach nicht umgesetzt hat. Man habe sich wie immer gut auf den Gegner vorbereitet, und wusste wie der Gegner spielt, trotzdem hatte man den erhofften Vorteil in der ersten Hälfte auf dem Platz nicht gesehen.
Der VFB scheiterte in der 15.Minute an Oliver Nell im FC-Kasten und nur zwei Minuten später verfehlt M.El Wardi auf der anderen Seite knapp sein Ziel. Das fehlerhafte Spiel beim FC zog sich durch die gesamte erste Hälfte, der letzte Ball kam zu oft nicht an. Beim Gast hatte man in der 21.Minute noch eine gute Möglichkeit, doch zum Glück für den FC kam der Eppinger frei vor Oliver Nell nicht mehr mit dem Kopf ran.
Die letzte gute Chance hatte auf der FC-Seite M.El Wardi, doch auch sein Schuss landete am Pfosten.
So ging man mit dem knappen 1:0 Vorsprung in die Halbzeit.
Aus der Halbzeitpause kam der FC besser raus und Kapitän Isa Kaykun hatte nach einer Ecke in der 51.Minute bereits die nächste gute Chance die aber erneut nichts einbrachte.
Der VFB Eppingen war noch nicht geschlagen und blieb stets gefährlich. Doppelwechsel beim 1.FC in der 65.Minute, für den Torschützen I.Noura kam C.Jones und für M.Diebold kam P.Lima ins Spiel.
Das Spiel vom 1.FC lief jetzt immer besser und auch die Torchancen häuften sich.
Für M.El Wardi war nach 72 Minuten das Spiel beendet, für ihn kam Kevin Esswein in die Partie. Pech hatte Jonas Malsam in der 74.Minute nachdem sein Freistoß auf der Linie geklärt wurde.
Für die Vorentscheidung sorgte in der 79.Minute der eingewechselte Kevin Esswein mit dem 2:0 ins lange Eck. In der 81.Minute kam auch noch G.Panneerselvam für Mario Pavkovic ins Spiel.
Den Schlusspunkt setzte Jonas Malsam nach einem tollen Solo in der 89.Minute und dem 3:0.
Drei Spiele, drei Siege. So einen Start hatte man hier beim FC schon lange nicht mehr und nun geht es zum Aufsteiger VFB Gartenstadt und natürlich will man auch da erfolgreich die Heimreise wieder antreten.
Coach Ouaki war von der ersten Hälfte nicht so begeistert, da vieles was man sich vorgenommen hat, so einfach nicht umgesetzt wurde.
Mit der zweiten Hälfte war er schon mehr einverstanden. Man habe wie schon so oft in der Pause einiges besprochen, dass dann auch besser klappte. Der Gast habe viel riskiert und dem FC damit in die Karten gespielt. Die sich ergebenen Chancen nutzte man einfach konsequent gegen einen starken Gegner aus und somit war es am Ende auch ein verdienter Sieg für den 1.FC Bruchsal.

Aufstellung 1.FC Bruchsal:
O.Nell, C.Reuer, I.Kaykun, F.Ehinger, J.Malsam, M.Diebold (65.Min. P.Lima), M.Pavkovic (81.Min. G.Panneerselvam), I.Noura (65.Min. C.Jones), M.El Wardi (72.K.Esswein), S. Rutz, M. Saez Mota

Bank:
S.Fritsch, G.Panneerselvam, P.Lima, T.Schongar, K.Esswein

Tore:
1:0 Izzeddine Noura (4.Min.), 2:0 Kevin Esswein (79.Min.), 3:0 Jonas Malsam (89.Min.)

Schiedsrichter:
Adrian Kokott (Ludwigshafen am Rhein), Blendion Gavazi, Luka-Can Nardi

 

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner