Torreiches Remis in Bruchsal

14. Oktober 2017

Torreiches Remis in Bruchsal

Ein torreiches Remis sahen die zahlreichen Zuschauer bei besten spätsommerlichen Temperaturen im Sportzentrum am Samstagmittag.
Für den 1.FC Bruchsal der unbedingt wieder zurück in die Erfolgsspur wollte ist dieses Unentschieden eindeutig zu wenig, steht man jetzt doch schon 3 Spiele ohne „Dreier“ da.
Das Spiel begann flott und der Gast zeigte früh, dass er nach 2 Niederlagen in Folge unbedingt was mit nach Hause nehmen will.
Klare Torchancen waren Mangelware, in der 15.Minute hatte jedoch der Gast eine Möglichkeit die von Oliver Nell zunächst abgewehrt wurde und schließlich von Sebastian Rutz zur Ecke geklärt werden konnte. Das Spiel war über weite Strecken ausgeglichen und zu jeder Zeit spannend. Nach einem schnellen Angriff scheiterte I.Noura in der 27.Minute an Kai Schwaiger im Gästetor.
Als sich schon alle mit dem 0:0 zum Pausentee abgefunden hatten, gelang dem flinken Paulo Henrique Ursino Lima, der unermüdlich am ackern war in der 41. Minute das umjubelte 1:0.
Mit dieser knappen Führung ging es in die Halbzeitpause.
Die zweite Hälfte begann für den 1.FC, der unverändert zurück kam nicht schlecht, bereits in der 52. Minute die nächste Chance, doch der Weitschuss von Sebastian Rutz ging über den Kasten.
Ein Konter und ein abgefälschter Schuss, brachte in der 55. Minute durch Maurice Mayer das 1:1.
Das 1:1 beflügelte jetzt nochmals den Gast, der in der 60.Minute nach einer Ecke die nächste Chance hatte. Nach einer weiteren Ecke wurden Spieler und Zuschauer vom Pfiff des Schiedsrichters Solert, der Elfmeter gepfiffen hatte überrascht.
Was er gesehen hat bleibt sein Geheimnis, Maurice Mayer war dies aber egal und er verwandelte zum 2:1 für den FC Olympia Kirrlach.
Das Derby wurde jetzt immer mehr zum Derby, und es gab auf und neben dem Platz einige Unruhe.
Hicham Ouaki reagierte und brachte Tobias Schongar in der 64.Minute für Christian Reuer, der wegen der Kartensperre von Miguel Saez Mota nicht auf seiner Position spielen konnte. Der Mannschaft merkte man es an, dass sie mit diesem Rückstand alles andere als einverstanden waren.
Nochmals baute man mehr Druck auf und wurde in der 68.Minute mit einem Treffer von Jonas Malsam zum 2:2 belohnt.
Jetzt ging das Spiel hin und her, in der 70. Minute musste Oliver Nell einen Ball zur ecke klären und weitere 5 Minuten später gelang nach einem Konter Mario Pavkovic das 3:2.
Doch erneut hielt der Jubel nicht lange an, denn in der 78.Minute nach einem Fehler in den FC-Reihen, erzielte Andre Fillinger mit einem Weitschuss den erneuten Ausgleich.
Danach kam Kevin Esswein für M.Pavkovic in die Partie und der 1.FC versuchte nochmals alles um die Punkte im heimischen Stadion zu behalten.
Aber auch die letzte Chance in der Nachspielzeit durch Sebastian Rutz ging über das Tor.
Danach war Schluss und für den 1.FC fühlte sich der Punkt wie eine Niederlage an. Hitzige Diskussionen nach dem Schlusspfiff sorgten noch für etwas Verwirrung.
Trainer Ouaki, der in der 85.Minute von Schiedsrichter Kevin Solert der Bank verwiesen wurde meinte nach dem Spiel, dass man ein sehr intensives Spiel und gutes Derby gesehen habe. Über die zwei Konter Tore war er alles andere als begeistert. Verärgert zeigte er sich auch über den Elfmeter, wo keiner genau sagen kann was eigentlich passiert ist.
Mit der ersten Hälfte, in der eigentlich alles aufgegangen ist was man sich unter der Woche vorgenommen und erarbeitet hatte, war er sehr zufrieden „die Dominanz und das Übergewicht, war klar zu erkennen“

Aufstellung 1.FC Bruchsal:

O.Nell, C.Reuer (64.Min. Tobias Schongar), I.Kaykun, F.Ehinger, J.Malsam, M.Diebold, M.Pavkovic(78.Min. Kevin Esswein), C.Jones, I.Noura, P.Lima, S.Rutz

Bank:
B.Bolich, P.Walch, A.Demirci, M.Zelic, T.Schongar, K.Esswein

Tore: 1:0 Paulo Henrique Ursino Lima (41.Min.), 1:1 Maurice Mayer (55.Min.), 1:2 (E) Maurice Mayer (62.Min.), 2:2 Jonas Malsam (68.Min.), 3:2 Mario Pavkovic (75.Min.), 3:3 Andre Fillinger (78.Min.)

Schiedsrichter:
Kevin Solert (Leimen), Arthur Mouchili Njoya, Dennis Boyette

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner