Schwierige Vorbereitungszeit für Team und Trainer

2. März 2018

Schwierige Vorbereitungszeit für Team und Trainer

Trainer Hicham Ouaki sprach in einem Vorgespräch von einer ganz schwierigen Vorbereitungszeit für sein Team.
Besonders die letzten zwei Wochen wo man noch mal richtig Gas geben wollte, habe das Wetter und die Platzverhältnisse einem einen Strich durch die Rechnung gemacht, sodass man fast nur im Fitnessstudio trainieren konnte, zudem fielen leider auch noch die letzten zwei geplanten Testspiele aus.
Die Wochen zuvor waren ok, die Stimmung und Anwesenheit passte.
Er sei durch die ganzen Umstände daher nicht zufrieden mit der Vorbereitung, doch wenigstens sei intern alles ok, sodass er optimistisch auf die kommenden Aufgaben schaue.
Für Sonntag verspricht er eine Mannschaft, die richtig auf den Kampfmodus eingestellt ist.
Es werde ein schweres Spiel in Durlach-Aue geben, gegen einen Gegner der letztes Wochenende sein Nachholspiel in einer kampfbetonten Partie gegen Heidelberg-Kirchheim erfolgreich bestritten hat.
Die Platzverhältnisse in Aue sind bekannt und daher wird man sich darauf einstellen und möchte versuchen auch dort ein gutes Spiel abzuliefern.
Ein guter Start ist immer hilfreich bei dem was man vorhat und er sehe sein Team zurzeit in einer guten Verfassung.
Beklagen tut er immer noch das Defensivverhalten seines Team und die vielen Gegentreffer. 22 Gegentreffer sind eindeutig zu viel und so hofft der Coach mit Dominik Reiss und den taktischen Vorgaben die Situation in der Abwehr stabilisieren zu können.
Man habe sich gut ausgetauscht und sei sich klar wie man in Zukunft gemeinsam die einzelnen Themen angeht, so will man einheitlich Auftreten mit einer Meinung und einem Ziel, alles andere muss sich zeigen.

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner