VFB Gartenstadt mit 2:1 besiegt

18. März 2018

VFB Gartenstadt mit 2:1 besiegt

Am Samstagmittag empfing der 1.FC Bruchsal bei eisigen Temperaturen den VFB Gartenstadt im Sportzentrum.
Nachdem sich Oliver Nell im Abschlusstraining verletzte, musste Benny Bolich beim FC zwischen die Pfosten, am Ziel einen „Dreier“ zu holen änderte deshalb nichts.
Coach Hicham Ouaki und sein Team haben sich intensiv auf den Gegner vorbereitet, unteranderem hat er sich den VFB letzte Woche bei der Heimniederlage gegen Zuzenhausen, vor Ort noch mal angesehen.
Dennoch tat man sich anfangs schwerer als erwartet und so musste Benny Bolich in der 9. Minute gleich zweimal zeigen was er kann, um einen möglichen Rückstand zu verhindern.
Der FC wollte kompakt in der eigenen Hälfte stehend darauf warten, dass der VFB das Mittelfeld öffnet, dies hat aber nicht so funktioniert wie gewünscht.
Daher hat der Coach frühzeitig die Taktik ändern müssen. Man wollte jetzt aggressiver nach vorne spielen und den Gegner zwingen ihr Konzept zu ändern.
Der FC kam so immer besser in die Partie und nach einem Ballgewinn von Sebastian Rutz, markierte P. Ursino Lima in der 18. Minute das 1:0 für seine Farben. Der Gast schien jetzt etwas irritiert zu sein und versuchte immer mehr über außen zu kommen, ohne dass sich jedoch ein Erfolg einstellte. In der 23.Minute wurde es vor dem Gästetor erneut gefährlich, jedoch verpasste Ekincier genauso wie Ursino Lima den Ball knapp.
Der Gästekeeper konnte in der 28.Minute einen Ball von Marius Diebold noch zur ecke klären, doch in der 34.Minute war er dann machtlos, als Jonas Malsam nach einer Direktabnahme den Ball zum 2:0 ins rechte Eck einnetzte.
Schock dann in der 41.Minute als sich Jonas Malsam in einem Zweikampf schwer verletzte und minutenlang auf dem Platz liegen blieb und anschließend den Platz verletzt verlassen musste, für ihn kam A.Demirci ins Spiel. Wir wünschen Jonas von hier aus alles Gute und hoffen das die Verletzung am Ende nicht zu groß ist.
Die Verletzung von Jonas, der in der Halbzeit in der Kabine behandelt wurde, blieb nicht ohne Folgen, die Mannschaft wie das Trainer-Team machten sich Sorgen und der Kopf war nicht mehr frei.
So ging man in die 2.Hälfte und war in Gedanken immer noch bei Jonas, als der Ball durch E. Schaaf in der 50. Minute zum 2:1 einschlug.
Das war nicht mehr die Mannschaft, die in die Halbzeit ging, das bestätigte auch Trainer Ouaki nach dem Spiel.
Man hat den Gegner, der immer besser ins Spiel kam zurückgebracht.
El Wardi kam in der 75.Minute für Marius Diebold in die Partie, die immer kampfbetonter und wegen einigen Fouls auch immer wieder unterbrochen werden musste.
Für P. Ursino Lima kam in der 81.Minute noch Kevin Esswein in die Partie
In der 82.Minute strich ein Ball von Gartenstadts Hill knapp am langen eck vorbei.
Nach einem Foul an Reuer, sah der VFB’ler Muja in der 90.Minute noch verdient die rote Karte.
Beide Clubs hatten danach jeweils noch eine Chance, doch waren beide Male die Keeper zur Stelle, sodass es beim knappen aber verdienten 2:1 Erfolg blieb.
FC Coach Ouaki nimmt das Ergebnis so an und ist froh das man die 3 Punkte in der Tasche hat. Diese Punkte kann uns niemand mehr nehmen und so können wir jetzt in Ruhe die nächsten Spiele planen, meinte er zum Abschluss.

1.FC Bruchsal:

Bolich – Kaykun – Malsam (41.Demirci) – Diebold (75.El Wardi) – Jones – Ekincier – Reiß – Ursino Lima (81.Esswein)
Schongar (62.Reuer) – Rutz -Saez Mota

Bank:
Nell, Oliver(ETW) – Reuer – Tankah Mouiche – Russo – Demirci – El Wardi – Esswein

Tore:

1:0 Ursino Lima, P. (18.Min.), 2:0 Malsam, Jonas (34.Min), 2:1 Schaaf, Eric (50.)

Schiedsrichter: Roy Dingler (Birkenfeld), Philipp Hofheinz, Raphael Kastner

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner