1.FC Bruchsal verabschiedet sich nach 1:1 gegen den Tabellenletzten aus dem Aufstiegsrennen

9. April 2018

1.FC Bruchsal verabschiedet sich nach 1:1 gegen den Tabellenletzten aus dem Aufstiegsrennen

Man hatte sich beim 1.FC viel vorgenommen, nachdem man letzte Woche doch einiges schuldig blieb.
So ging man am Sonntagmittag bei bestem Fußballwetter motiviert in die Partie gegen den Tabellenletzten aus Gommersdorf.
Ohne einige verletzte oder kranke Stammspieler sahen die ersten Minuten nicht einmal schlecht aus, zumal Ufuk Ekincier mit tatkräftiger Unterstützung des Gommersdorfer Patrick Mütsch schon in der 8.Minute das 1:0 für seine Farben gelang.
In der 9.Minute verpasste P.Lima eine gute Möglichkeit, sein Ball der über den Gäste-Keeper ging, ging nur knapp am Pfosten vorbei.
In der gleichen Minute verpasste auf der anderen Seite Markus Gärtner eine Chance, auch hier ging der Ball nur knapp am Tor vorbei. Die Gäste hatten gemerkt, dass an diesem Tage beim FC was zu holen ist und wurden immer sicherer. B.Bolich verhinderte in der 20.Minute mit einer Parade den möglichen Ausgleich nach einem Schuss von Max Schmidt, doch in der 25.Minute war der beste Spieler im FC-Dress machtlos, als man hinten wieder nicht ganz bei der Sache war und Florian Stelzer aus gut 15 Metern das mittlerweile verdiente 1:1 markierte.
Die Unsicherheit im Bruchsaler-Spiel war jetzt in fast jeder Aktion zu spüren und so musste Benny Bolich vor dem Halbzeitpfiff noch zweimal zeigen was er kann.
Die zweite Hälfte begann der FC unverändert, unverändert blieb auch die Leistung auf dem Platz und neben dem Platz und auf der Bank sah nur ratlose Gesichter.
Man spielte schließlich nicht gegen Mannheim oder Heddesheim, nein es war der Tabellenletzte aus Gommersdorf zu Gast und der hatte sich diesen Punkt schon lange mehr als verdient. A.Demirci kam in der 67.Minute für M.El Wardi und in der 80. D.Reiß für C.Reuer. Doch das Spiel war längst verfahren, es ging nichts mehr, Ballverluste, verlorene Zweikämpfe und immer wieder Gefahr wenn der Gast einen schnellen Ball spielte.
Doppelwechsel dann in der 88.Minute, M.Zelic und T.Mouische kamen für S.Rutz und U.Ekincier in die Partie die pünktlich 2 Minuten später abgepfiffen wurde.
Dieses Unentschieden geht in Ordnung, ja sogar ein Sieg für die Gäste wäre möglich und nicht unverdient gewesen sagte nach dem Spiel ein sichtlich enttäuschter Hicham Ouaki, dem die Mannschaft kein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk bereitet hat.
Man konnte in keiner Phase des Spiel die Ausfälle kompensieren und somit können wir uns den Blick an die Tabellenspitze in Zukunft sparen. Wir müssen jetzt alle Kräfte mobilisieren und schauen, dass wir die Saison anständig zu Ende spielen, so der Ouaki zum Abschluss eines gebrauchten Tages.

Aufstellung 1.FC Bruchsal:
B.Bolich, C.Reuer(80.Min. D.Reiß), I.Kaykun, M.Diebold, C.Jones, U.Ekincier(88.Mik. T.Mouische), P.Lima, M.El Wardi(67.Min.A.Demirci), T.Schongar, S.Rutz(88.Min.M.Zelic), M. Mota

Bank:
O.Nell, C.Tankah Mouiche, D.Reiß, D.Russo, A.Demirci, M.Zelic

Tore:
1:0 Ufuk Ekincier (8.Min.), 1:1 Florian Stelzer (25.Min.)

Schiedsrichter:
Marvin Dill (Marxzell), Fabian Hilz, Dustin Mattern

Mehr Bilder davon finden sie auf unserer FB-Seite

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner