Derbysieg dank offensiveren 2.Hälfte

29. April 2018

Derbysieg dank offensiveren 2.Hälfte

Am Samstagmittag konnte der 1.FCB im Kirrlacher Waldstadion einen 2:0 Derbysieg feiern und der tat nach den letzten Wochen so richtig gut.
In der ersten Hälfte sah es lange nicht nach einem solchen Erfolg aus.
Die Gastgeber hatten den besseren Start und gingen mutig vor. Mit einem mutigen Spielaufbau mit ihrer Dreierkette und gut besetzten Außenpositionen bereiteten sie dem 1.FC immer wieder Probleme. So kamen zwangsläufig auch Chancen für die Gastgeber zustande, die zum Glück für den 1.FC aber weder von Akdemir in der 20.Minute, noch von Redekop in der 25.Minute genutzt wurden. Klare Chancen für den 1.FC blieben Mangelware und so ging man mit einem 0:0 in die Halbzeitpause, aus der der 1.FC mit Kevin Esswein für U.Ekincier kam.
Im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer einen offensiveren 1.FC, der sich immer besser in Spiel brachte.
Dafür hatte Coach Ouaki wieder nach einer Lösung gesucht und auch gefunden. Man spielte jetzt mit mehr Pressing gegen die Dreierkette und die Positionen Außen wurden 1zu1 zugestellt und schon bekam der Gastgeber mehr Probleme.
In der 49.Minute scheiterte ein starker Tobias Schongar nach einer Ecke von J.Malsam, als sein Ball vor der Linie noch geklärt wird.
Nur 2 Minuten später ein Freistoß von Malsam und erneut steht Schongar richtig und köpft zum 1:0 für die Barockstädter ein.
Aber noch gab sich der FC Olympia nicht geschlagen, sodass es weiter eng war.
Für P.Lima, der wieder viel gearbeitet hatte und auch einiges einstecken musste, war in der 74.Minute der Arbeitstag verletzungsbedingt beendet, für ihn kam M.El Wardi in die Partie.
Die Entscheidung in diesem umkämpften Derby dann in der 81.Minute, ein Freistoß von Miguel Saez Angel Mota auf Sebastian Rutz, der wieder zurück auf Miguel und der ins Eck zum umjubelten 0:2.
Danach hatte der 1.FC alles im Griff und lies nichts mehr anbrennen. A.Demirci kam noch in der 87.Minute für Tobias Schongar und in der 90.Minute T.Mouische für M.Mota.
Danach war Schluss im Waldstadion und der Jubel groß über den Derbysieg.
Trainer Ouaki meinte, dass man durch eine disziplinierte erste Halbzeit und eine motivierte und offensiveren zweiten Halbzeit verdient den Sieg eingefahren habe.

Nach der Kritik der letzten Spiele muss ich jetzt auch mal ein Lob an die Mannschaft richten, danke Jungs das habt ihr gut gemacht.

Aufstellung 1.FC Bruchsal:

B.Bolich, I.Kaykun, I.Kaykun, J.Malsam, M.Diebold, C.Jones, U.Ekincier(46.Min.K.Esswein), D.Reiß, P.Lima(74.Min.M.El Wardi), T.Schongar(87.Min.A.Demirci), S.Rutz, M.Mota(90.Min.T.Mouische)

Bank:
O.Nell, T.Mouische, D.Russo, A.Demirci, M.El Wardi, M.Zelic

Tore:
0:1 Tobias Schongar (51.Min.), 0:2 Miguel Saez Angel Mota (81.Min.)

Schiedsrichter:
Pascal Rohwedder (Rheinstetten, Joscha Klemm, Salvatore Lofend

Mehr Bilder finden sie auf unserer FB-Seite

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner