1.FCB verabschiedet sich mit einer 0:2 Niederlage vom heimischen Publikum im Sportzentrum

1. Juni 2018

1.FCB verabschiedet sich mit einer 0:2 Niederlage vom heimischen Publikum im Sportzentrum

Gegen den Abstiegsbedrohten Gast aus Neckarelz sollte die Negativserie des 1.FC endlich gestoppt werden, doch am Ende jubelte erneut nur der Gegner.
Vor Spielbeginn wurde die langjährige Nr.1 Oliver Nell, der den Verein zum Saisonende verlassen wird offiziell verabschiedet, bevor er den Weg in den Kasten nahm.
Vor ihm stand nicht wie üblich Kapitän Isa Kaykun, der vom Coacht in die Spitze beordert wurde.
Der Gast, für den es noch um sehr viel ging zeigte früh, dass er sich beim angeschlagenen 1.FC etwas ausgerechnet hat.
Dennoch hatte der 1.FC in der 22.Minute die erste gute Möglichkeit durch Isa Kaykun, der frei vor dem Neckarelzer Gehäuse eine Flanke von Ursino Lima nur knapp verpasste.
Die dickste Gelegenheit verpasste jedoch in der 30.Minute Kevin Esswein der völlig frei zum Schuss kam und den Ball aber nicht in den Maschen unterbrachte.
Es ist zurzeit zum Haare raufen was beim 1.FC auf dem Platz abgeht und so musste man letztendlich mit dem 0:0 zur Halbzeit noch zufrieden sein.
Der zweite Durchgang brachte dann erneut durch individuelle Fehler in der Hintermannschaft die Entscheidung für den Gast.
Lukas Böhm konnte eine Unachtsamkeit in der Abwehr nutzen und netzte zum 1:0 für die SpVgg ein.
Coach Ouaki brachte danach in der 65.Minute El Wardi für Demirci in die Partie.
Der Gast blieb dran und wollte den Sack zu machen, was ihm in der 71.Minute nach einem Freistoß von Simon Fertig, der das 0:2 erzielte auch gelang, auch hier sah die Abwehrreihe alles andere als gut aus.
Damit war das Spiel gelaufen, die Unruhe auf und neben dem Platz nahm wie in den vergangenen Spielen wieder zu, dass an ein aufbäumen gegen die erneute Niederlage nicht zu denken war.
In der 89.Minute musste Reiß noch einen Ball auf der Linie klären, sonst wäre die Niederlage noch höher ausgefallen.
Damit hat man aus den letzten 4 Partien null Punkte und ein Torverhältnis von 2:14 erreicht und dies stimmt doch ziemlich nachdenklich.
Zum letzten Spiel der Saison geht für den 1.FC am Sonntag zur SG HD-Kirchheim die auch noch nicht alle Sorgen los ist und danach ist die Saison die alles andere als optimal verlaufen ist endlich beendet.

1.FC Bruchsal: Nell, Kaykun, Malsam, Diebold, Jones, Reiß, Demirci (65. El Wardi), Ursino Lima, Esswein, Rutz, Saez Mota.

Bank: Russo, El Wardi, Bolich

Tore: 0:1 (Böhm, Lukas 53.Min), 0:2 (Fertig, Simon 71.Min)

Schiedsrichter: Florian Kuppinger (Pforzheim), Mike Reutter, Armin Senger

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner