Blick zur U23 mit Thomas Simon und Joachim Mai

12. Juli 2018

Blick zur U23 mit Thomas Simon und Joachim Mai

Kurz nach dem Trainingsauftakt der U23 hat sich der sportliche Leiter der U23 Thomas Simon Zeit genommen und mir ein paar Fragen zur neuen Runde beantwortet.

J.Mai:
Thomas, nachdem du und Trainer Josef-Nikolic das Team der U23 übernommen habt, konnte der Absturz gebremst und gestoppt werden.
Mit 26 Punkten liegt man in der Abschlusstabelle der vergangenen Saison auf Platz 11. Wie zufrieden bist du im Nachhinein mit der letzten Runde und der Entwicklung des Teams?

Thomas Simon:
Zufrieden kann man nie sein, wir hätten einige Punkte mehr haben können. Mit der Entwicklung bin ich sehr zufrieden.
Josef Nikolic ist ein sehr guter Trainer. Er hat die Spieler in ihrer Entwicklung weitergebracht, und wird sie weiter verbessern,
da bin ich mir sicher. Außerdem steht ihm Hasan Tohum, als Co-Trainer in der neuen Runde beiseite!

J.Mai:
Was hat sich personell im Kader geändert?

Thomas Simon:
Abgänge gibt es keine, was für die gute Arbeit und die gute Stimmung innerhalb der Mannschaft spricht.
Zugänge haben wir 5 Mann

Solar /Philippsburg, Uhle/Unteröwisheim/Octean/Rinklingen, Gölbasi/SV 62, und Sajjid
/SV Nordwest KA

J.Mai
Wo siehst du die Mannschaft in der neuen Saison und wo siehst du noch Handlungsbedarf?

Thomas Simon:
Vor der Runde ist schwer was zu sagen. Ich hoffe im oberen Mittelfeld. Handlungsbedarf besteht sicher, aber
das werden das Trainerteam und ich noch besprechen.

J.Mai:
Die U23 des 1.FCB in der B-Klasse ist sicher nicht, dass, womit man sich zufrieden zeigen kann. Welsche Ziele verfolgst du und Trainer Josef-Nikolic in naher Zukunft, was ist noch möglich?

Thomas Simon:
Mit Sicherheit ist die B-Klasse für die U 23 des FC Bruchsal nicht akzeptabel. In spätestens 2 Jahren
sollten wir in der Lage sein um, um den Aufstieg mitzuspielen.

J.Mai:
Wie siehst du die Liga in der neuen Runde und hast Favoriten für ganz oben?

Thomas Simon:
Dürrenbüchig (hätte den Aufstieg mal verdient)

Die Absteiger natürlich ( Büchenau, Oberöwisheim, Huttenheim )

Und 1-2 Überraschungsmannschaften ( wir könnten ruhig dabei
sein )

Die Runde wird aufgrund der Umstrukturierungen in der übernächsten Runde sehr interessant.


J.Mai:

Zum Abschluss dieser kleinen Fragerunde noch eine persönliche Frage an dich.
Jeder weiß und sieht was du im Verein leistest, neben der U23 bist du auch im Betreuerstab für die 1.Mannschaft hochmotiviert engagiert.
Wie schaffst du es immer wieder neben deinem Beruf alles unter einen Hut zubringen und was wünschst du dir sportlich/privat für die nahe Zukunft.

Thomas Simon:
Danke für die Lorbeeren, ich mache nur meine Arbeit wie viele beim Verein.
Es ist nicht immer leicht, alles so zu organisieren das es passt. Aber meistens bekomme ich es hin.

Privat natürlich Gesundheit, Glück und alles was man braucht. Der Rest passt schon !

J.Mai:
So nun bleibt mir nur noch dir für deine ehrlichen Antworten zu danken und dir mit uns allen eine erfolgreiche Saison 2018/19 zu wünschen.

 

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner