1.FC will auch beim Tabellenführer was holen

2. Oktober 2018

1.FC will auch beim Tabellenführer was holen

Ein hartes Stück Arbeit erwartet der 1.FCB am Samstag beim Gastspiel in Sandhausen.
„Der SV Sandhausen verfügt über ein starkes Nachwuchszentrum wo erfahrene und junge Kerle in einer guten Mischung auftreten, dazu spielen sie immer mit einem klaren System, wir werden es erkennen und darauf richtig reagieren“ so der FC-Coach Ouaki, der gleichzeitig die individuelle Qualität des SVS hervorhebt.
Nicht ohne Grund steht der SVS mit dem besten Angriff und der besten Verteidigung auf Platz 1 der Tabelle.
Am vergangenen Wochenende siegte Sandhausen beim Aufsteiger FC07 Heidelsheim klar und deutlich mit 5:0 und zuhause holten sie aus 4 Partien 3 Siege und 1 Niederlage bei einem Torverhältnis von 12:4.
Coach Ouaki gibt sich kämpferisch „Wir tun diese Woche alles dafür, um realistische Chancen zu haben in Sandhausen zu punkten. Wenn wir ohne Punkte zurückkommen würden, wäre das nicht gut und der Sieg vom Wochenende wäre umsonst, sollten wir punkten wäre das in Ordnung, sollten wir siegen hätten wir das Maximum herausgeholt und dies ist unser Ziel diese Woche.“
Das Letzte mal traf man sich in Sandhausen in der Saison 2014/15 und da gelang dem SVS ein 4:0 Erfolg, die Direktbilanz ist bei 1 Sieg, 1 Niederlage und 4 Unentschieden allerdings ausgeglichen.
Anstoß am Samstag ist um 15:30 Uhr und natürlich würde sich die Mannschaft über Unterstützung freuen.

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner