D3 Jugend des 1.FC Bruchsal gewinnt auch die zweite Pokalrunde gegen den TSV Rinklingen.

5. Oktober 2018

D3 Jugend des 1.FC Bruchsal gewinnt auch die zweite Pokalrunde gegen den TSV Rinklingen

Für die dritte Pokalrunde qualifizierte sich die D3 des 1.FC Bruchsal in einem bis zum Schluss spannenden Pokalfight gegen Rinklingen.
Um 11.00 Uhr war Anpfiff am 3.10.2018 im Sportzentrum Bruchsal. Das Spiel begann zunächst ausgeglichen, die Bruchsaler ließen aber in der ersten Halbzeit ihr gewohntes Kombinationsspiel vermissen und gerieten nach einem Rinklinger Kontor mit 0:1 in Rückstand. Erst durch einen Handelfmeter konnte man Ende der ersten Halbzeit ausgleichen und so ging es mit 1-1 in die Pause.
Nach Wiederanpfiff hatten wieder die Gäste die Nase vorn, als man einen Abwehrfehler der Gastgeber zur 1:2 Führung nutzte. Dies aber war dann der endgültige Weckruf für Bruchsal und es begann ein einseitiges und druckvolles Spiel auf das Rinklinger Gehäuse. Eine aus dem Mittelfeld mustergültig vorbereitete Kombination endete dann per „Abstaubertor“ zum verdienten 2:2 Ausgleich. Weitere Möglichkeiten ließen die FC Akteure ungenutzt oder wurden vom Rinklinger Tormann vereitelt. Somit gab es nach Ende der regulären Spielzeit Verlängerung und nach deren Ende schließlich Elfmeterschießen.
Nach jeweils fünf geschossenen Elfmetern stand es schließlich 2-2 erst im sechsten Elfmeter traf Rinklingen nur die Querlatte, nachdem der 1.FC in Führung gegangen war und somit mit 5-4 Sieger eines dramatischen Pokalspieles wurde. Entsprechend groß war der Jubel auf Bruchsaler Seite und entsprechend leider auch der Frust auf Rinklinger Seite. Dem jugendlichen Schiedsrichter wäre mehr Respekt und Anstand seitens der Verlierer und deren Zuschauer zu wünschen gewesen. Somit freut sich der 1. FC Bruchsal auf den nächsten Gegner in der dritten Pokalrunde.

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner