Der Bann ist gebrochen, FC feiert im dreizehnten Anlauf ersten Sieg gegen den VFR Mannheim

7. September 2019

Der Bann ist gebrochen, FC feiert im dreizehnten Anlauf ersten Sieg gegen den VFR Mannheim

Der 1.FC Bruchsal begeistert weiter, am Samstagmittag, wurde der bislang ungeschlagene VFR Mannheim nach 90 Minuten mit 3:1 besiegt. Mit jetzt 13 Punkten setzt sich die Schneider-Truppe erstmal im oberen Viertel fest und kann beruhigt auf die nächsten Aufgaben schauen. Jan Malsam konnte sich zudem über einen Doppelpack freuen.

Bevor das Spiel von Schiedsrichter Marc Heiker der keine Probleme mit dem Spiel hatte angepfiffen wurde, gab es zu Ehren von Hermann Senger der am letzten Donnerstag verstarb eine Gedenkminute. Das Ehrenmitglied, dass auch mit der Ehrenplakette des bfv ausgezeichnet wurde, wurde 87 Jahre alt.
Der 1.FCB kam gut in die Partie und ging bereits in der 4.Spielminute nach einer Ecke mit 1:0 durch Tobias Schongar der per Kopf traf in Führung. Zuvor hatte jedoch der Gast aus Mannheim nach nur 1 Minute eine gute Chance durch Haag, dessen Schuss verfehlte das Ziel aber knapp. Das Spiel blieb über weite Strecken offen und der VFR stets gefährlich. In der 10.Minute trifft der Mannheimer Marcel Gessel nur das Außennetz. Jan Malsam hatte in einem kurzweiligen Spiel in der 21.Minute die nächste Chance nach einem Zuspiel von Ricardo Martines doch auch sein Schuss aus der zweiten Reihe verfehlte das Ziel knapp. Nach der 27. Minute war das Spiel für den angeschlagenen Martines vorbei, für ihn kam Marius Diebold in die Partie. Jan Malsam erzielte in der 39.Minute von der Strafraumgrenze mit einem Drehschuss das umjubelte 2:0 was schon eine Art Vorentscheidung an diesem Tage darstellte. Mit dem Halbzeitpfiff erhöhte Jan Malsam der frei vom Gästekeeper an den Ball kam auf 3:0.
Der VFR Mannheim versuchte natürlich im zweiten Durchgang nochmals alles und stemmte sich gegen die erste Niederlage gegen den 1.FCB, der gut organisiert und sicher sein Spiel machte. Mirko Schneider meinte nach dem Spiel wir haben uns unter der Woche gut vorbereitet und die Räume genutzt, die sie uns geboten haben und waren dann nach vorne effektiv. In der 54.Minute scheiterte Haag erneut am guten Terzopoulos der für den verletzten Yannik Merz zwischen den Pfosten stand. Merz war aber zur Freude aller wenigstens schon wieder auf der Bank. Der nächste Wechsel beim FC war in der 60.Minute, Carsten Walther kam für Dragan Peric. Ein Foul von Jonas Malsam im Strafraum und dem darauffolgenden Elfmeter stand es in der 76.Minute 3:1, getroffen hatte Haag für den VFR. Kurz danach kam noch Bortnikov für den Doppeltorschützen Jan Malsam und in der 88.Minute noch Bediako für Fabian Geckle. Am Spielstand änderte sich nichts mehr und somit hat der 1.FC den nächsten „Dreier“ eingefahren. Mirko Schneider meinte“ Die Mannschaft hat überragend gespielt und unterm Strich war es sicher ein verdienter Sieg.“

Der 1.FCB feiert damit den dritten Sieg in Folge und ist seit vier Spielen ohne Niederlage. Viel Zeit zum feiern bleibt aber nicht, denn schon am kommenden Samstag geht es zum SV Spielberg und auch da wird dem 1.FC sicher wieder alles abverlangt werden.

Aufstellung 1.FC Bruchsal:
Terzopoulos, C. (TW), Morilla Morito, Berecko, J.Malsam (C), Geckle (88.Min. Bediako), Jan Malsam (77.Min. Bortnikov), Peric (65.Min. Legner), Schiek, Bozkurt, Schongar, Martines (27.Min. Diebold)
Bank:
Merz (ETW), Bortnikov, Diebold, Walther, Legner, Bediako,
Tore:
1:0 (4. Min. Schongar), 2:0 (39.Min. Jan Malsam), 3:0 (45.Min. Jan Malsam), 3:1 (76.Min. Haag)
Trainer:
Schneider, Böhmer
Schiedsrichter: Marc Heiker (Sulzfeld), Ludwig Schilling, Simon Schmidt

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner