1.FC Bruchsal mit breiter Brust nach Mutschelbach

24. September 2019

1.FC Bruchsal mit breiter Brust nach Mutschelbach

Am kommenden Sonntag gastiert die Schneider-Truppe beim ATSV Mutschelbach. Für Mirko Schneider ist es erneut eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte, wo er in der Saison 2017/18 tätig war und dem ATSV zum Aufstieg verhalf.
Nach 5 Siegen in Folge möchte der 1.FCB auch von Mutschelbach nicht ohne Punkte nachhause fahren.

Die Stimmung im und um das Team ist zurzeit bestens, was beim Blick auf die Tabelle auch nicht verwundert.
Dies soll nach Möglichkeit auch so bleiben, dementsprechend wird man sich die Woche über im Training auf den Gegner einstellen und sich einen Plan zurechtlegen, daran ändert auch nichts die Meldung, dass am Sonntag (15:00) in Mutschelbach auf Kunstrasen gespielt wird.
Aber auch beim Gastgeber, der nicht optimal in die Saison gestartet ist, hellen sich die Gesichter nach den letzten Erfolgen wieder auf. Nach einem 1:1 gegen Spielberg, folgte ein 5:1 in Neckarelz und ein 3:0 am letzten Wochenende gegen Durlach-Aue.
Trainer Mirko Schneider erwartet ein schweres Spiel gegen einen sehr guten Gegner.“ Der ATSV hat zuletzt zwei sehr gute Spiele gemacht und 8 Tore erzielt, zudem werden sie gegen uns auf dem Kunstrasenplatz spielen. Für uns heißt es daher wieder 100% Konzentration und alles in die Waagschale werfen, was wir drin haben, um auch dort wieder bestehen zu können. Das Gute an unserer Situation ist, dass wir keinen Druck haben, sondern einfach befreit, aber mit breiter Brust dort in Mutschelbach auftreten können. Wir freuen uns auf das Spiel, es wird bestimmt ein gutes Spiel mit zwei spielstarken Mannschaften. Am Ende wird sicherlich auch ein Stückweit die Tagesform entscheiden und wer weniger Fehler macht. Ich bin aber sehr zuversichtlich, denn wir haben einen guten Lauf und sind sehr gefährlich nach vorne und verteidigen gut als Mannschaft. Wenn wir die Tugenden mit unserem Teamgeist und unserem Willen alles wieder auf den Platz bekommen, dann sollte auch was in Mutschelbach drin sein.“

Mutschelbach mit zwei Siegen in Folge und Bruchsal mit fünf Siegen, wer kann seine Serie ausbauen, welche Serie endet oder enden gar beide?
Am Sonntagabend gegen 17:00 Uhr wissen wir es und wer nicht solange warten möchte sollte mit nach Mutschelbach fahren und live dabei sein. Die Mannschaft wird sich wieder zerreißen und erneut alles geben und sich natürlich über jede Unterstützung bei diesem schweren Spiel freuen. Also Brusler auf geht’s nach Mutschelbach, wir freuen uns auf euch, seid unser 12.Mann!

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner