Punkteteilung im Spiel gegen Weinheim

3. Oktober 2019

Punkteteilung im Spiel gegen Weinheim

Am Donnerstagmittag musste sich der 1.FC Bruchsal im heimischen Sportzentrum mit einem 1:1 gegen bissige Weinheimer begnügen. Beide Clubs wollten Wiedergutmachung nach den Pleiten vom Wochenende betreiben und dementsprechend ging es zur Sache.

Von Beginn an war es eine hitzig geführte Partie, in der nichts verschenkt wurde. Der 1.FCB mit einer Dreierkette versuchte das Spiel schnell zu machen und das Heft in die Hand zunehmen. So entwickelte sich in der Anfangsphase ein offener Schlagabtausch. Dragan Peric traf in der 17.Minute nach einem schnellen Angriff nur das Außennetz, in der 23.Minute scheiterte Jan Malsam frei vor dem Gäste-Keeper. Patrick Berecko mit einem schönen Pass in der 28.Minute auf Jan Malsam und es stand 1:0. Das Spiel blieb auch nach der Führung hart umkämpft und mit vielen Nicklichkeiten. Ein Ball von Peric nach einem Konter befördert Fabian Geckle in der 40.Minute über das Weinheimer Gehäuse, sodass es beim Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Philipp Hofheinz weiter 1:0 stand.
Der zweite Durchgang verlief ähnlich wie der erste, viele Unterbrechungen und immer wieder Nicklichkeiten und Fouls. Jonas Malsam scheiterte in der 53.Minute an Keeper Stefan Rapp und nur drei Minuten später nach einem Foul gab es Elfmeter für die Gäste. Diese Chance ließ sich Aiman Kurt nicht entgehen und markierte das 1:1 für seine Farben.
Mirko Schneider versuchte jetzt nochmals alles und brachte in der 61.Minute Dogancay für Bozkurt ins Spiel. Alles wurde versucht um doch noch die drei Punkte zu holen, doch die Zeit wurde knapp. Ein Schuss von Jan Malsam in der 66.Minute wird von Keeper Stefan Rapp geklärt und auch der Nachschuss brachte nichts ein. Alper Demirci kommt noch in der 78.Minute für Peric und der 1.FC bleibt am Drücker, hat aber kein Glück im Abschluss. In der 82.Minute versuchte es Geckle noch mal, aber auch da war der Gäste-Keeper zur Stelle.
In der 85.Minute der letzte Wechsel, für Kapitän Jonas Malsam kommt Thomas Can, doch am Spielverlauf ändert sich nichts mehr, sodass man sich mit einem 1:1 trennt.

Die Enttäuschung nach dem Schlusspfiff war groß bei der Mannschaft wo auch kein Spieler was zum Spiel sagen wollte.
Coach Schneider meinte“ Wir wollten Überzahl im Mittelfeld herstellen und spielten hinten nur mit einer Dreierkette. Nach dem 1:0 haben wir es verpasst das mögliche 2:0 zu erzielen. Weinheim war sehr aggressiv und hat versucht mit Fouls unser Spielfluss kaputt zu machen und dann bekommen wir wieder so einen Elfmeter. Es ist schade, aber der Gegner war richtig eklig heute.“
Alles in allem ist Mirko Schneider jedoch zufrieden und betonte nochmals, dass man mit 20 Punkten nach 10 Spielen doch ganz ordentlich dasteht.
Am Sonntag geht es für unseren 1.FCB schon weiter mit dem Heimspiel gegen die SpVgg Durlach-Aue und da wird die Mannschaft erneut alles versuchen um den Platz als Sieger zu verlassen.

Aufstellung 1.FC Bruchsal:
Merz. (TW), Morilla Morito, Berecko, J.Malsam (C) (85.Min. Can), Diebold, Geckle, Jan Malsam, Walther, Peric (78.Min. Demirci), Schiek, Bozkurt (61.Min. Dogancay)

Bank:
Terzopoulos (ETW), Legner, Bediako, Demirci, Schongar, Dogancay, Can

Tore:
1:0(28. Min. Malsam, Jan), 1:1 (56.Min. Kurt)

Trainer:
Schneider, Böhmer

Schiedsrichter: Philipp Hofheinz (Niefern-Öschelbronn), Raphael Kastner, Felix Stephan

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner