1.FC kommt in Zuzenhausen nicht über ein 1:1 hinaus

8. März 2020

1.FC kommt in Zuzenhausen nicht über ein 1:1 hinaus

Beim 1.FCB wollte man den Punkteverlust vom vergangenen Wochenende im Spiel beim FC Zuzenhausen schnell wieder ausbügeln, doch dies gelang wie vieles andere am Samstagmittag auf dem Kunstrasenplatz beim Tabellenelften nicht. Am Ende stand man mit einem 1:1 da und konnte nicht wirklich zufrieden sein.

Schon früh sah man, dass immer noch jede Menge Sand im Getriebe ist, die Selbstverständlichkeit von der Hinrunde ist anscheinend nicht mehr da. Fabian Geckle hatte die ersten Möglichkeiten für den FC, scheiterte aber jeweils am Keeper des FCZ. Pech in der 12. Minute als ein Freistoß von Morilla Morito am Pfosten landete. Danach war im ersten Durchgang aber nicht mehr viel zusehen. Die Unzufriedenheit auf dem Platz war nicht nur zu sehen, sondern auch immer wieder zu hören.
Im zweiten Durchgang wurde es dann wie schon letzte Woche etwas besser. Auch hier hatte Geckle die erste Chance nach einem Ball von Jan Malsam, doch die Kugel verfehlte das Ziel um Millimeter.
In der 50. Minute dann etwas überraschend das 1:0 für die Gastgeber. Nach einem Querpass von Zuleger auf Wild hatte dieser keine Probleme den Ball über den zu weit herausgeeilten Yannik Merz im Kasten unterzubringen.
Trainer Mirko Schneider reagierte und brachte in der 54.Minute Jonas Malsam für Tobias Schongar. Alper Demirci kam in der 60.Minute noch für Bozkurt in die Partie. Nur 5 Minuten später die große Ausgleichmöglichkeit für Demirci nach einem Ball von Geckle. Frei vor dem Tor war er jedoch sichtlich überrascht und verpasste die Kugel einzuschieben.
Manuel Morilla Morito nutzte in der 68.Minute eine Unsicherheit von FCZ-Keeper Alhamoud Alobid und erzielte das 1:1 für seine Farben.
Mit dem 1:1 war und konnte keiner so richtig zufrieden sein und so legten beide Teams noch mal zu. Beim 1.FC scheiterte Daniel Schiek in der 77.Minute, auf der anderen Seite parierte Yannik Merz nach einer kurzen Ecke einen Schuss von Refior.
Die größte Chance das Spiel zu entscheiden hatte in der 91.Minute nochmals Alper Demirci, der den Ball über das leere Tor haute.
So blieb es beim 1:1 mit dem keiner so richtig weiß, was er damit anfangen soll.

Der 1.FC Bruchsal bleib nach drei Spielen ohne Niederlage
(S u u) mit 50:24 Toren und 43 Punkten weiter auf Platz 2 der Tabelle, aber es ist offensichtlich, dass einiges nicht mehr so ist wie noch vor der Winterpause.
Es ist zu hoffen, dass der Team-Spirit, der die Mannschaft so stark gemacht hat, wieder auf den Platz zurückkehrt.
Am kommenden Samstag geht es schon wieder weiter mit dem Spiel gegen den SV Waldhof Mannheim II.

Aufstellung 1.FC Bruchsal:
Merz (TW), Morilla Morito, Berecko, Diebold, Geckle, Jan Malsam, Walther (C), Peric, Schiek, Bozkurt (60.Min. Demirci), Schongar (54.Min. Malsam, Jonas)

Bank:
Terzopoulos (TW), Malsam, Jonas, Bediako, Demirci, Dogancay, Martines

Tore:
1:0 (50. Min. Wild), 1:1 (68.Min. Morilla Morito)

Trainer:
Schneider,

Schiedsrichter: Tobias Eisele (Korntal-Münchingen) – David Modro – Jakob Keller

 

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner