1.FCB holt wichtigen Punkt an der Kreuzeiche

17. September 2020

1.FCB holt wichtigen Punkt an der Kreuzeiche

Nach zwei bitteren Niederlagen in Folge, feierte der 1.FC Bruchsal am Mittwochabend einen Punktgewinn in Reutlingen. Dabei sah es lange nicht danach aus, doch am Ende konnte man ein 0:2 noch in ein 2:2 drehen.

Der 1.FCB erwischte einen guten Start an der Kreuzeiche und erspielte sich früh erste Chancen, doch wie schon in die Partien zuvor ließ man sie ungenutzt liegen. Mit der Zeit kam der Gastgeber immer besser ins Spiel und hatte ebenfalls seine Möglichkeiten.
Yannick Merz parierte in der 37. Minute einen Schuss von Samuel Mayer, doch den nach vorne abgeprallten Ball nutzte Willie Till Sauerborn zum 1:0 für die Hausherren.
Nur sechs Minuten später (43.) zeigte Schiedsrichter Tobias Bartschat (Müllheim) nach einem Foulspiel auf den ominösen Punkt. Den Schuss von Kuengienda konnte Merz zunächst noch parieren, doch gegen den Nachschuss war dann machtlos. So ging man mit einem 0:2 in die Halbzeitpause und hoffte auf den zweiten Durchgang in der Bulut für Roman Hajeck kam (46.).
Wie zu Spielbeginn war der 1.FCB auch im zweiten Durchgang von Beginn an da und erzielte nach einem Konter in der 47.Minute durch den eingewechselten Kadir Bulut das 2:1.
Der Treffer war ein Zeichen an die Mannschaft und jeder einzelne wollte jetzt noch mehr. Sahiti kam beim FC in der 51.Minute für Walther. Der Druck auf die Gastgeber wurde erhöht und so entwickelte sich eine umkämpfte Partie. Der SSV, der schon wie der sichere Sieger aussah hatte nun immer mehr Probleme mit dem FC-Spiel, in dem wieder um jeden Ball gefightet wurde. Lukas Durst machte dann in der 77.Minute noch Platz für den wiedergenesene Stani Bergheim, der zu seinem ersten Einsatz kam. Der 1.FCB blieb jetzt dran und die Belohnung gab es in der 84. Minute ein Konter, ein Ball von Sahiti auf Amelhaf und es stand 2:2.
Am Ende ein Punktgewinn mit dem man nach 45 Minuten nicht mehr unbedingt rechnen konnte.
Die Talfahrt ist jetzt erstmal gestoppt und jetzt heißt es am kommenden Samstag im Heimspiel gegen den SV Sandhausen nachzulegen. In der Tabelle ist man nun mit 5 Punkten und 7:8 Toren auf Platz 13.

Aufstellung 1.FCB
Merz (TW), Berecko, Gessel, Walther (51.Min. Sahiti), Amelhaf, Bediako, Schiek, Durst (77.Min. Bergheim), Walica (C), Schongar, Hajeck (46. Min Bulut)

Bank:
Nell, (ETW), Karamanli, Bulut, Bergheim, Dogancay, Sahiti, Zelic

Trainer/in: Mirko Schneider

Schiedsrichter/in: Tobias Bartschat (Müllheim)
Assistent/in I: Timo Fesenmeier
Assistent/in II: Benedikt Lorenz

Tore: 1:0 (37. Sauerborn), 2:0 (43. Kuengienda), 2:1 (48. Bulut), 2:2 (84. Amelhaf)

(BR-17.09.20-JOM)

NEU IM FANSHOP

Fanshop
Werbepartner